Präsenz- und Distanzunterricht – aktuelle Informationen

Ab dem 11. Mai 2020 werden an den verschiedenen Tagen bis zu 70 Kinder, eingeschlossen die Viertklässler, am Vormittag in der Schule lernen bzw. ihre Aufträge unter der Betreuung durch Lehrer/Erzieher bearbeiten. Mit dem 19. Mai 2020 kommen dann zusätzlich auch die Drittklässler gruppenweise in die Schule. So steigt die Kinderzahl auf ca. 90. Ab dem 25. Mai 2020 werden wir auch die Kinder der Schuleingangsphase in Kleingruppen zeitweise in die Schule holen. Eine genaue Planung folgt in einer Woche.

Wenn alles wie geplant verläuft, war bis Pfingsten jeder Viertklässler sechsmal für je vier Zeitstunden in der Schule. Jeder Drittklässler wird planmäßig fünfmal für je zwei Stunden dagewesen sein und die Kinder der Schuleingangsphase einmal.Über die Klassenlehrer erhalten Sie zum Präsenzunterricht detaillierte Informationen. Für den Distanzunterricht erhalten die Kinder weiterhin Aufträge zum Festigen von Lernstoff über die Lehrer.

Nach Pfingsten haben wir am 2. Juni einen variablen Ferientag. Ab dem 3. Juni werden wir nach einem erweiterten Plan unterrichten, da dann alle Kinder zeitweise zum Präsenzunterricht kommen werden.

_______________________________________________________________________

Eine Notbetreuung erfolgt weiterhin in unserer Schule. Sie haben die Möglichkeit mit der Schulleitung telefonisch, per Mail oder auch per Videokonferenz in Kontakt zu treten. Melden Sie sich bitte per Mail, wenn Sie eine „Video-Sprechstunde“ wünschen. Sie werden dann mit dem entsprechenden Link für die Videokonferenz eingeladen.

1. Termin: 15. Mai 2020 – 12.00-13.00 Uhr

2. Termin: 19. Mai 2020 – 15.00 – 16.00 Uhr

_______________________________________________________________________

Wichtige Informationen zu geplanten schulischen Veranstaltungen:

  • Der Kompetenztest in den 3. Klassen ist ausgesetzt. Er findet in diesem Jahr nicht statt.
  • Der Schnupperkurs „Robotik“, welcher am 21.03.2020 stattfinden sollte, wird verschoben.
  • Der Känguruwettbewerb findet an unserer Schule voraussichtlich im Mai statt. Die bereits bezahlte Teilnehmergebühr haben die Lehrer in Verwahrung.
  • Auch die Schultheatertage finden nicht statt. In der Hoffnung, dass auch diese nur verschoben werden, können die Kinder auf den Auftritt  in der Schotte hoffen und sich auf die Auftritte in unserer Schule freuen.

Die Pädagogen der Barfüßerschule freuen sich auf die Kinder und wünschen Ihnen beste Gesundheit!