Hygieneregeln der Barfüßerschule

Allgemeines

  • Zutritt der Schule nur mit Mund-Nasen-Bedeckung
  • kein Zutritt zur Schule bei Krankheitsanzeichen
  • mind. 1,5 m Abstand halten
  • Verzicht auf Händeschütteln, Umarmungen, Begrüßungsküsse
  • Hände vom Gesicht fernhalten

Mund-Nasen-Bedeckung

  • Mund-Nasen-Bedeckung im Notfall im Sekretariat erhältlich
  • beim Betreten des Schulgeländes, im Schulhaus sowie in den Bewegungspausen auf dem Schulhof muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden
  • im Unterricht nicht erforderlich

Regelmäßiges Händewaschen (Hinweis siehe Aushänge)

  • Hände richtig nass machen, Seife verwenden, 20-30 Sekunden waschen, gut abspülen, Hände abtrocknen und Papier in den Behälter werfen

Einhaltung der Husten-und Niesetikette

  • Abwenden und Abstand halten
  • Taschentuch oder die Armbeuge vor Mund und Nase halten
  • kein Mehrfachgebrauch von Taschentüchern
  • Taschentuch in den Abfalleimer werfen
  • Hände waschen

Unterrichtsgestaltung

  • maximal 10 Schüler pro Gruppe –je nach Raumgröß
  • Abstandsregeln auch im Klassenraum einhalten Lüftungsmaßnahmen
  • vor Unterrichtsbeginn und in den Pausen Stoßlüftung
  • das Lüften ist vom jeweiligen Lehrpersonal durchzuführen oder zu veranlassen und aus Sicherheitsgründen zu beaufsichtigen

Verhalten bei Betreten der Schule

  • Die Eltern oder andere Begleitpersonen betreten das Schulgelände nur in dringenden Fällen bzw. wenn ein Termin mit dem Lehrer/Erzieher oder der Schulleitung vereinbart wurde. Auch das Abholen der Kinder erfolgt grundsätzlich ohne das Betreten des Schulgeländes.
  • Sind die Schüler*innen in der Notbetreuung, dann nehmen Sie Kontakt zu den Erziehern über unser Horthandy: 015121202790 auf.
  • Schüler*innen werden durch Pädagogen am Tor in Empfang genommen und eingewiesen und nach dem Präsenzunterricht wieder an das Tor gebracht
  • Schüler*innen oder andere Personen mit Symptomen(Husten, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Fieber, Atemnot) dürfen das Schulgebäude nicht betreten

Soweit es trotz aller Schutzmaßnahmen zu einem Infektionsfall kommen sollte, ist dieser zu melden: Schulleitung – Schulträger – Gesundheitsamt – Schulamt